Artikel
0 Kommentare

Reisepartnerin für den nördlichsten Westen der USA 🇺🇸 gesucht : ✈️ 🌳🌲🐿🌦

Nepal_Kathmandu_2017-H-1

Für einen spontanen Roadtrip in den nördlichsten Westen der USA : Seattle, Olympic NP, Portland etc.

Ich reise oft und gerne. Leider muss mein Mann diesmal arbeiten und kann nicht mit.
Deshalb würde ich gerne mit einem Mädel 2-3 Wochen in die USA.
Meine geplante Reise ist leider sehr spontan und soll etwas außergewöhnlicher sein; nämlich:
„auf den Spuren von Greys Anatomie & Twilight“.

Grober Plan:
Start / Ende Seattle. Trip mit dem Mietwagen (SUV). Unterkünfte: gute Motels, Lodges etc.
Seattle ausführlich erkunden , Gallerien über Nativ American Art anschauen etc.
Dann in den Olympic Nat. Park mit den Orten Port Angeles, Forks (Ort in Amerika mit der höchsten Niederschlagsmenge 🙂, La Push Beach etc.; im NP etwas wandern und die Natur genießen etc.
Evtl. noch Portland und evtl. Cascades NP – je nachdem wo es uns hintreibt und gefällt.
Wer also die Natur liebt, spontan ist – auch mal etwas längere Tageswanderungen mag und dazu etwas verrückt nach den Ureinwohnern, Indianer, Wölfen & Vampiren ist, ist hier bei mir glaube ich richtig.
Budget kann ich leider nicht einschätzen.
Aber es soll ein Mittelmaß gefunden werden. Also keine Billigabsteigen, aber auch kein Megaluxus.
Mietwagen zahlen ich. Flug müsste jeder selbst zahlen und für den Rest finden wir eine Lösung.
Wer mich kennen lernen will kann das hier über meinen kleinen und feinen Blog www.fernwehblues.de tun.

Zeitraum zwischen 10.09. + 30.09.2017
Würde mich sehr über Meldungen per Mail freuen.

Silke @ fernwehblues . de

Kommentar verfassen